Home > Komm jetzt! > Spandau tourt > Lauschtour

Auf diesem Rundgang geht´s auf Entdeckungstour durch die ehemalige Festungsstadt! Die Lauschtour führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt Spandau und natürlich zur Spandauer Zitadelle, einer der bedeutendsten Renaissance-Festungen Europas.

Los geht die kostenlose Führung am Gotischen Haus, dem ältesten Bürgerhaus Berlins und Sitz der Tourist-Information Berlin-Spandau. Von hier aus führt die Tour quer durch die Altstadt, am Wasser entlang und über das imposante Rathaus zur Zitadelle. An insgesamt 12 Stationen, den sogenannten "Lauschpunkten" warten faszinierende Geschichten, wissenswerte Fakten und spannende Interviews zum Herz Spandaus. 

Auf einen Blick

Lauschtour - Spandauer Altstadtrundgang

  • Tourdauer: ca. 1 Stunde
  • Streckenlänge: 2,8 km
  • Startpunkt: Tourist-Information im Gotischen Haus, Breite Str. 32, 13597 Berlin
  • Endpunkt: Zitadelle, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin
  • Wegbeschaffenheit: Asphalt und zum Teil Kopfsteinpflaster im Behnitz; Treppenstufen auf dem Weg von St. Marien zur Zitadelle

So einfach funktioniert's: 

  • Lauschtour-App kostenlos im Appstore oder in Google Play laden.
  • Audiotour „Spandauer Altstadtrundgang“ starten.

Hinweis: Die Inhalte (ca. 17 MB) werden beim Start offline gespeichert, sodass unterwegs kein Internet nötig ist. Bei aktiviertem GPS weist die App bequem per Audio den Weg.

Tour 1

Who is Who – Wilhelmstädter Straßennamen

Who ist Who und wie sind die Wilhelmstädter Straßen zu ihren Namen gekommen?

Das erfahren Sie am Samstag, dem 19.09.2020 auf der Tour rund um den Metzer Platz. Treffpunkt ist das Geschäft “Betty macht Druck” in der Weißenburger Straße 20. Hier empfängt Sie die Inhaberin Bettina Gräbnitz und gibt einen Einblick in ihre tägliche Arbeit. Anschließend erwartet Sie Ewa Lidia Betz in ihrer Entspannungspraxis und steht für Fragen rund um die Themen Heilpraktiken und Entspannungstechniken bereit. Abschließend findet die Tour im Kö Reloaded bei einer kleinen Stärkung mit Inhaber Andrew Alex ihren Ausklang.

Termin: Samstag, 19.09.2020, 10.00 – 12.30 Uhr

Tour 2

Zurück in die Vergangenheit - Der Spandauer Burgwall

Ganz im Sinne der Geschichte des Spandauer Burgwalls und der angrenzenden Siedlung Kietz – dem heutigen Tiefenwerder – steht die zweite Tour am Freitag, dem 02.10.2020.

Startpunkt ist die Autovermietung STARCAR in der Wilhelmstraße 1, die Sie mit einer kleinen Wegstärkung empfängt. Anschließend führt die Tour in Richtung Ziegelhof, wo Snezana Mijatovic von VicYoga Sie auf der Yoga-Matte empfängt und über verschiedene Methoden zur Entspannung informiert. Endpunkt der Tour ist die Hohenzollern-Apotheke, wo Sie mehr über die Geschichte der Traditionsapotheke erfahren. 

Freitag, 02.10.2020, 16.00 – 18.30 Uhr

Tour 3

Kalter Krieg in der Wilhelmstadt - Briten und andere Schutzmächte

Am Samstag, dem 10.10.2020 startet die dritte Tour mit einer kulinarischen Überraschung im Kö Reloaded in der Metzer Straße 19 und hält spannende Fakten über die Zeit des Kalten Krieges bereit. Insbesondere die Rolle der Schutzmächte in der Wilhelmstadt soll auf diesem Kiezspaziergang näher beleuchtet werden. Anschließend empfangen Sie Ulrike Trump-Berndt und Friedrich Berndt vom Weinladen Spandau vor ihrem Geschäft zu einer kleinen Verkostung. Das Café Barfly lädt anschließend zum Ausklang bei spannenden Geschichten über die Tradition des Barflys ein. 

Samstag, 10.10.2020, 10.00 – 12.30 Uhr

Adresse

Spandauer Schleuse, 13599 Berlin

Tour 4

Siedlungsbau in der Wilhelmstadt

Am Freitag, dem 16.10.2020 führt Sie der vierte Kieztour mit besonderem Blick auf den Siedlungsbau verschiedener Epochen in der Wilhelmstadt durch die Straßen. Startpunkt ist der Presse- und Backshop Twins in der Pichelsdorfer Straße 123, wo Sie mit einer kleinen Wegstärkung empfangen werden. Auf dem weiteren Weg haben Sie die Möglichkeit, Maren Foryta vom Juweliergeschäft Foryta kennenzulernen und mehr über die traditionsreichen Geschäftsräume zu erfahren. Mit spannenden Geschichten erwartet Sie anschließend das Café Barfly zum gemütlichen Ausklang der Tour.

Freitag, 16.10.2020, 16.00 – 18.30 Uhr