Home > Beweg dich > Radfahren > Havel-Radweg

Der durch mehrere Bundesländer verlaufende Havel-Radweg führt von seinen insgesamt 371 Kilometern etwa 20 durch Spandau. Er durchquert den Stadtteil in seiner gesamten Nord-Süd-Ausdehnung und folgt stets der Havel.

Der Havel-Radweg beginnt in Spandau im Süden am Hafen Kladow (nach der Fährüberfahrt ab dem S-Bahnhof Wannsee) und verlässt Spandau nördlich der Badestelle Bürgerablage in Richtung Nieder Neuendorf. Eine Fahrt entlang des Havel-Radwegs ist eine wunderbare Gelegenheit, die blaue Seite Spandaus kennenzulernen. Im Sommer kann man sich unterwegs auch jederzeit an einer der zahlreichen Badestellen erfrischen.

Hier finden Sie eine Auswahl an Orten auf der Strecke in Spandau.

Auf einen Blick

Beschilderung:

  • dunkelblaues Schild mit geschwungenem hellblauen Band, einem orangen Fahrrad und dem Namen in weißer Schrift

Flyer Havelradweg

www.havelradweg.de

Hafen Kladow

Imchenallee, 14089 Berlin

  • Uferpromenade an der Havel und Fähranlegestelle
  • weitere Infos: Hafen Kladow

Gutspark Neukladow

Neukladower Allee 12, 14089 Berlin

  • Grünanlage mit Café und herrlichem Blick über die Havel
  • weitere Infos: Gutspark Neukladow

Lindenufer

Lindenufer, 13597 Berlin

  • weitläufige Promenade an der Havel
  • weitere Infos: Lindenufer

Altstadt

Altstadt Spandau, 13597 Berlin

  • größte zusammenhängende Fußgängerzone Berlins
  • weitere Infos: Altstadt Spandau

Schleuse

Schleuse Spandau, 13599 Berlin

  • zur Überwindung der 2 m zwischen ober- und Unterhavel
  • weitere Infos: Schleuse Spandau

Zitadelle

Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

  • Wahrezeichen Spandaus
  • weitere Infos: Zitadelle