Das Lindenufer liegt am Zusammenfluss von Spree und Havel. Die weitläufige Promenade führt von der Charlottenbrücke bis zur Juliusturmbrücke unterhalb der Altstadt. Hier kann man herrlich am Wasser flanieren und auf ausgewiesenen Wegen mit dem Rad fahren. Der ideale Ausgangspunkt für einen Ausflug in die Altstadt oder einen Abstecher zur Zitadelle und Schleuse. 

Auch wer in See stechen möchte ist hier an der richtigen Stelle. Vom Fahrgastschiffanleger Spandau Lindenufer starten unterschiedliche Bootstouren der Reedereien Lüdicke, Hartmut Triebler und der Stern- und Kreis Schifffahrt. 

Im Sommer findet an einem Wochenende entlang der Promenade das Spandauer Havelfest statt, das tausende Gäste anlockt. 

Auf Höhe der Kammerstraße befindet sich das Mahnmal für die deportierten und ermordeten Spandauer Bürger jüdischen Glaubens. In unmittelbarer Nähe lag die Synagoge, die während der Novemberpogrome 1938 zerstörte wurde. 

Auf einen Blick

Lindenufer, 13597 Berlin

  • Weitläufige Promenade an der Havel
  • Fahrgastschiffanleger der Spandauer Reedereien
  • Ist Teil des Havel-Radwegs

Um die Ecke

Rathaus Altstadt Jehne

Altstadt

Historischer Stadtkern und Einkaufsparadies

Schleuse Spandau

Schleuse Spandau

Dem Schleusenwärter über die Schulter schauen

Zitadelle Graben

Zitadelle

Wahrzeichen der Stadt und historischer Veranstaltungsort