Mindestens dreimal im Jahr heißt es „Rauf auf den Acker!“ bei der Solidarischen Landwirtschaft SpeiseGut. Diese liegt ebenfalls in den Havelmathen, gleich neben dem Bauerngarten.

Hier finanzieren die Mitglieder den Betrieb und erhalten wöchentlich einen Anteil der Ernte, Bauer Christian kümmert sich um den Gemüseanbau. So funktioniert marktunabhängiges Wirtschaften. Während der Ernteeinsätze erfährt man nicht nur allerhand über die angebauten Feldfrüchte, Christian gibt auch gerne Tipps zu deren Verarbeitung: wie man beispielsweise aus unterschätzten Steckrüben mit Hilfe von Kokosmilch eine schmackhafte Suppe zaubert. 

Einen Bauernhof gibt es nicht, dafür einen feuerroten Traktor, die Alte Gärtnerei am Kladower Damm und einen Regionalladen in der Alten Feuerwache Gatow. Hier können auch Nichtmitglieder Kräuter, Gemüse, Öl und Säfte aus der Produktion von SpeiseGut erwerben, natürlich alles in Bioqualität. 

In der angegliederten Dorfstube wird ein Teil der Ernte zu schmackhaften Suppen verarbeitet und auch selbst gebackener Kuchen angeboten.

Auf einen Blick

Kladower Damm 55-57, 14089 Berlin

  • liegt am Havel-Radweg
  • 5 Minuten mit dem Fahrrad zur kleinen Badewiese
  • 10 Minuten mit dem Fahrrad zur Bockwindmühle

www.speisegut.com

Um die Ecke

Bockwindmühle Gatow

Naturschutzgebiet Windmühlenberg

einst Filmkulisse, heute idealer Ort für ein Picknick

Rieselfelder Baum

Rieselfelder Karolinenhöhe

von der Kläranlage zum Erholungsgebiet

Karotten Hirve Unsplash

Bauerngarten Havelmathen

Biogemüse vom eigenen Miniacker