Mehrmals die Woche bieten die verschiedenen Wochenmärkte Spandaus die Gelegenheit, regionale und überregionale Lebensmittel zu probieren und kaufen.

Auf dem Havelländischen Land- und Bauernmarkt, mitten in der Spandauer Altstadt, werden neben Obst und Gemüse, Kräutern, frischen Brot- und Backwaren, Fleisch- und Wurstspezialitäten auch Leder- und Korbwaren sowie weitere Spezialitäten angeboten. Je nach Saison finden Aktionstage statt, beispielsweise der Spargeltag im Frühsommer. Zusammen mit der KlimaWerkstatt Spandau wurde auch die Initiative „Obst, Gemüse, Blüten – Alles ohne Tüten“ ins Leben gerufen, die sich für einen Markt ohne Plastiktüten einsetzt.

Öffnungszeiten März - November: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 9.00 Uhr 
Öffnungszeiten Januar - Anfang März: Dienstag und Freitag ab 9.00 Uhr 

Vor dem Spandauer Rathaus findet jeweils am Mittwoch und Samstag der Spandauer Wochenmarkt statt. Auch hier gibt es vieles, was das Herz begehrt. Nach einem genussvollen Einkauf kann man sich anschließend an einer der zahlreichen Imbissbuden des Marktes stärken.

Öffnungszeiten: Mittwoch 8.00 - 18.00 Uhr, Samstag 8.00 - 16.00 Uhr  

Auf einen Blick

Wochenmarkt Rathausvorplatz

  • Carl-Schurz-Str. 2/6, 13597 Berlin
  • Mittwoch 8.00 - 18.00 Uhr, Samstag 8.00 - 16.00 Uhr 

Havelländischer Land- und Bauernmarkt
Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V.

  • Markt - Breite Straße 37, 13597 Berlin 
  • März - November: wochentags (außer Mittwoch) ab 9.00 Uhr 
  • Januar - März: Dienstag und Freitag ab 9.00 Uhr